Trommelkurse
Trommelkurse
Finde hier den richtigen Kurs
In den Kursen werden vorwiegend afrikanische Rhythmen der Malinké aus Westafrika unterrichtet, die Lebensfreude, Kraft und Vitalität ausstrahlen. Angefangen bei den grundlegenden Spieltechniken an Djembés und Basstrommeln, über die Schulung unseres Rhythmusgefühls mittels Bodypercussion, bis hin zur Fertigkeit freie Soloimprovisationen zu spielen, werden alle Fähigkeiten vermittelt, die man braucht um die Trommelmusik von Anfang an mit viel Freude zu erleben.

Die Kurse eignen sich sowohl für Anfänger, als auch Trommler mit langjähriger Spielpraxis. Jeder Teilnehmer wird genau da abgeholt, wo sein derzeitiger Kenntnisstand liegt. Die Trommelwerkstatt bietet Gruppenunterricht, Kinderkurse, sowie Einzelunterricht für ein intensives Studium afrikanischer Percussion.

Die Kurse finden auf dem Gelände der Meschwitzstraße 15 in Dresden statt.

Termine

Montags: 18:45 bis 20:15Uhr Fortgeschrittene

Dienstags: 17:00 bis 18:30 Uhr Anfänger (Einstieg jederzeit möglich)

Mittwochs: 18:00 bis 19:30 Uhr Mittelstufe

B_Ich_ohne-Kopf_in-Aktion-scaled

Einzelunterricht

Für fortgeschrittene Spieler

Der Unterricht richtet sich vor allem an fortgeschrittene Spieler, die an ihrer Technik oder dem Solospiel arbeiten möchten, bietet jedoch auch Anfängern die Möglichkeit schnell Fortschritte zu machen. Termine nach Absprache.

25 € pro Stunde bzw. 99 € monatlich

Band-mit-Schülerkindern

Kinderkurs

Spielerisch Lernen

Spielerisch erlernen die Kinder den Umgang mit verschiedenen Instrumenten,wie Djembé, Basstrommeln, Glocken, Shekere und Kring. Dabei sind die Kursinhalte, ähnlich wie bei den Erwachsenen, an den Rhythmen der Malinké orientiert, nur kindgerechter gestaltet. Durch Klatschübungen, singen und tanzen erfahren die Kinder den Rhythmus am eigene Leib und schulen somit ihr musikalisches Verständnis, was letztlich eine ideale Vorbereitung für jedes weitere Instrument ist.

Die Kinder lernen das Trommeln durch das gemeinsame Spiel in der Gruppe. Dabei ist es immer wieder schön zu sehen, wie anfangs zurückhaltende Kinder im Laufe der Zeit „auftauen“ und aus sich herausgehen. Sie trainieren beim Spielen ihr Rhythmusgefühl, schulen ihre Koordinationsfähigkeit, lernen sich zu Konzentrieren, aufeinander zu hören und spontan auf Signale zu reagieren. Nicht zuletzt fördert Trommeln ihre Kreativität.

69 € monatlich (wöchentlich 1 Stunde)

D_Grossevent-scaled

Gruppenunterricht

Zusammen Jammen

Im Ensemble spielen wir mehrstimmige, westafrikanische Rhythmen, die wir mit der Zeit zu festen Arrengements ausarbeiten. Die Unterrichtsinhalte variieren je nach Kenntnisstand der Gruppe. Zu Beginn geht es um die Grundlagen:

  • Anschlagtechniken an der Djembé und den Basstrommeln
  • 4/4 und 6/8 Standartbegleitrhythmen an der Djembé für das Spiel im Ensemble
  • Training des Körpergefühls für Rhythmus durch Bodypercussion
  • Trommelsprache
  • Sicheres Gefühl für Beat und Offbeat
  • Notation (nicht zwingend erforderlich, dient als Gedankenstütze)

 

Sobald die Gruppe den gemeinsamen Groove gefunden hat kommen die Feinheiten hinzu:

  • Spezialsounds
  • Solospiel ( klassische Solophrasen, Soloaufbau und -Abschluss, Spiel mit dem Thema oder in die Lücken der Bassmelodie, Verschiebungen)
  • Bloquagen und ihre Funtion
  • Die Glocken / Claven und ihre Funktion
  • Variationen an den Basstrommeln

69 € monatlich (wöchentlich 1,5 Stunden)

Jetzt Anfragen
Jetzt Anfragen